Ghee (geklärte Butter)

Ghee (geklärte Butter)

Wie stelle ich Ghee (geklärte Butter) her 

Es ist kein Hexenwerk dieses selbst hergestellte Ghee. Dazu benötigt ihr 2 Stück Süßrahmbutter, einen Topf der nicht anbrennt und ein Teefilter aus Stoff.
Ich nehme dazu eine Henkelcasserole mit einem Schnäuzchen. Weil ich dann mit einer Hand den Topf halten kann und mit der anderen den Teefilter zum durchseihen.  

Die Butter im Topf zum Kochen bringen, die Hitze etwas reduzieren. So dass es nur noch leicht köchelt. Am Anfang bildet sich weißer Schaum, welcher mit der Zeit etwas bräunlicher wird.

Nehmt mit einem Löffel hin und wieder den Schaum etwas beiseite. Wenn die Butter gut klar geworden ist, schön gold-gelb aussieht,  und ihr bis auf den Topfboden sehen könnt, braucht ihr sie nur noch durch ein Sieb in Gläser abfüllen. Das Ganze dauert ca. 20 bis 30 Minuten.

Das Ghee ist bei mir aus der Küche nicht mehr weg zu denken. Dieser Geschmack nach Butter und die Farbe ist einfach herrlich. Außerdem ist der gesundheitliche Aspekt enorm.

Eine ganz einfache Zubereitung sind z.B. Bratkartoffeln mit roten Zwiebeln in Ghee gebraten und dazu einen Wildkräutersalat. Schon beim Schreiben läuft mir da das Wasser im Munde zusammen. Also ran ans Werk…

Euer Mario

Scroll to Top