Wie wir unseren Stoffwechsel in Schwung bringen

Was bringt unseren Stoffwechsel in Schwung.

(Einige Beispiele für den täglichen Gebrauch)

  1. Morgens (nach dem Zähne putzen) mind. 500 ml warmes/heißes Wasser zügig trinken.
  2. Grünen Tee, am besten „Sencha“ Tee trinken, mind. 3 Tassen am Tag, nicht später als 15:00 Uhr.
  3. Apfelessig (2 TL auf 300 ml Wasser) morgens auf nüchternen Magen trinken.
  4. 500 ml Wasser abkochen, trinkfähig abkühlen lassen und mit 2 Tl Waldhonig und Saft von einer ½ Limette mischen.
    Vorsicht: Honig niemals über 40 Grad erhitzen!
  5. Täglich einen Apfel essen (ohne Kerne), am Besten nach dem Essen, oder für sich alleine und 1 Std. danach nichts essen und trinken.
  6. Zimt, Ingwer (bei Schlafstörung nicht mehr in der 2 Tageshälfte) , Kurkuma und Pippali (schw. Langpfeffer) täglich im Essen verwenden.
  7. Viel Chicoree, Brokkoli, Rettich und Pack Choi, geschmort oder gedünstet essen.
  8. Über den Tag verteilt warmes Wasser trinken, vorm Essen, oder als Ersatz für eine Mahlzeit.
  9. Abends keine tierischen Eiweiße essen. So weit wie möglich auf Milchprodukte verzichten. Diese wirken immer verschleimend und sind lange im Verdauungstrakt (werden nachts nicht verarbeitet und können zu Ablagerungen führen). Wenn doch, dann mit schw. Pfeffer würzen!
  10. Abends ein Fußbad mit Apfelessig machen (150 ml Apfelessig auf 5 L Wasser). Apfelessig hat einen hohen Kaliumgehalt und wirkt dadurch entwässernd. Ev. wirken 75 g Salz zusätzlich unterstützend (antibakteriell und schweißtreibend). Dauer 20 Minuten und max. 2 x wöchentlich.
  11. Kleine Schlucke warmes Wasser zum Essen wirkt unterstützend bei der Verdauung. Kalte Getränke, auch kaltes Wasser blockiert die Verdauung.

Es gibt sicher noch viele nützliche Dinge um seinen Stoffwechsel in Schwung zu bringen. Man sollte immer seine persönliche Konstitution beachten.

Der 1. Schritt ist immer, und da lernt man nie aus, seinen Körper zu kennen. WAS TUT MIR GUT und WAS NICHT.

Und ganz wichtig: Womit FÜHLE ich mich WOHL, das kann ein Glas Wein oder Bier sein, ein Stück Kuchen, ein Eis…wir sind nicht zu Verzicht auf die Welt gekommen. Das Leben sollte Lebenswert sein!

Eine Schöne Zeit wünscht Euch Mario

 

Wie wir unseren Stoffwechsel in Schwung bringen Read More »

Nach oben scrollen