Marioveda

Mandel-Minze Kuchen

Mandel – Minzekuchen mit Zitronenglasur (für eine 24er Backform)

250 g gemahlene Mandeln
100 g Dinkelmehl Typ 1050
½ Tl Backpulver
1 Prise Steinsalz
2 Handvoll frische Minzeblätter
150 g Kokosblütenzucker oder Rohrohrzucker
75 ml Olivenöl
60 ml Zitronensaft
Mark von einer Vanilleschote
60 g Süßlupinenmehl
150 g Apfelmark
abgeriebene Schale von einer Bio Zitrone

Süßlupinenmehl und Apfelmark ist zur Bindung da, ihr könnt diese zwei Zutaten durch 3 Eier ersetzen.

Ofen auf 180 Grad, bzw. 160 Grad Umluft vorheizen.

Mandeln, Dinkelmehl, Süßlupinenmehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischen.

Die anderen Zutaten separat verrühren und dann diese Masse in die andere Schüssel geben und alles vermischen.

Den Teig in die gefettete Backform geben und glatt streichen. Etwa 30 Minuten backen. Zur Probe, mit einem Holzstäbchen in die Mitte des Kuchens stechen, es sollte kein Teig am Stäbchen kleben bleiben.

Den Kuchen erkalten lassen.

Für die Glasur:

3 El Zitronensaft
80 g Waldhonig
1 Prise Steinsalz
Abrieb von 2 Bio Zitronen

Für die Glasur alle Zutaten verrühren und über den Kuchen geben und mind. 30 Minuten einziehen lassen.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim backen…

 

Scroll to Top